Willkommen

Aktuelles

Über uns

Unsere Labs

Welpen

Der Labrador

Diverses

Links

Kontakt

Gästebuch

 

 

Wesenstest der E-chen

 

11.07.2021 in Hasselroth / Hessen

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s Easy-Going Boy alias Fiete

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... das Knotenseil mag er und den Ball apportiert er auch gerne ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Menschen findet er einfach nur toll ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... den Katzenbewegungsmelder fand er zunächst sehr gruselig ... dagegen das Schiessen super ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Fiete hat bestanden :-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s Enterprising Boy alias Timon

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Timon mag auch gerne das Knotenseil und lässt sich auch zur Rückenlage überreden ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... auch Timon liebt Menschen ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... entspannt durchläuft er die Gasse und den Parcours ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Auch Timon findet das Schiessen toll und hat bestanden :-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s Escort Boy alias Luis

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Luis mag alles gerne was sein Frauchen auch mag ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Menschen findet er besonders klasse ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

.... auch Luis geht entspannt über den Parcours und begrüßt freudig das “Gespenst” ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... das Schiessen findet er spannend und hat ebenfalls bestanden :-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s European Boy alias Ean

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Ean liebt Bälle und auch das Knotenseil ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... aber vor allem die Rückenlage genießt er ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Menschen und das “Gespenst” findet Ean ebenfalls ganz klasse ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... rennt mit Speed zum Schützen und auch Ean hat bestanden :-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s Entire my Girl alias Frieda

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... blüht bei Menschen so richtig auf und geht entspannt und interessiert über den Parcours ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... das “Gespenst” wird geküsst ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... beim Schiessen ist sie nicht mehr zu halten ....

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... und die Frieda hat bestanden :-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s Excellent Girl alias Bärbel

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Bärbel findet zwar das Knotenseil blöd, aber dafür die Rückenlage umso besser ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... und Menschen sind ihr Highlight ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... auch das “Gespenst” wird begrüßt und schnell noch eben geküsst ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Bärbel findet das Schiessen ebenfalls klasse und hat bestanden :-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Joyful Lab’s Eye-Catching Girl alias Tilda

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Tilda liebt das Knotenseil, aber noch viel, viel mehr die Rückenlage ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... Menschen liebt sie über alles ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... auch vor Tildas “Küssen” ist das “Gespenst” nicht sicher ...

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

... den Schützen findet sie ebenfalls zum Küssen und auch die Tilda hat bestanden :-)

 

 

 

> von Tilda gibt es noch ein paar Fotos <

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Unser E-chen Gruppenfoto :-))))
(Aufgrund der Corona-Abstände leider sehr laaang und daher “klein” ;-)

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

v.L.: Tante Greta & Frieda, Luis, Mama Carla & Tilda, Bärbel, Fiete, Timon und Ean

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Fiete, Timon und Ean

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Tante Greta & Frieda und Luis

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Bärbel und Fiete

 

Timon und Ean

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

 

 

Mama Carla & Tilda und Bärbel

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Lieben E-chen Eltern, ich bin euch allen so unendlich dankbar!!!
Dass ihr alle mit eurem E-chen angereist seid, sogar die Eva hat den weiten Weg in Kauf genommen,
obwohl sie mit Ruby gar nicht starten durfte weil sie läufig war.
Nur um ihre Geschwister und deren Eltern zu sehen und endlich alle “Eltern” kennen zu lernen.
Das war wirklich toll Eva und ich habe mich so gefreut euch zu sehen :-)

Ich war wirklich überwältigt, dass wir es geschafft haben und alle zusammen gekommen sind :-)
Dass ich “meine Zwerge” nach der langen Zeit wieder sehen durfte
und ihr alle so unglaublich tolle Hunde aus ihnen gemacht habt!
Für uns ist das immer ein mehr als bewegender Tag,
so sieht man doch hier, was aus den “kleinen Zwergen” geworden ist,
ob sich die Hoffnungen, die man man in so einen Wurf setzt, auch erfüllt haben.
Ich bin deshalb einfach glücklich und happy, dass sich meine Wünsche,
als ich sie damals mit 8 Wochen in eure Arme gelegt habe ... mehr als erfüllt haben :-)
Alle E-chen haben sich so entwickelt wie ich es mir erhofft habe,
sie haben zu euch allen eine so innige, vertrauensvolle Beziehung aufgebaut!
Das hat mich sehr zufrieden, mehr als glücklich und natürlich auch stolz gemacht :-)
Jedes Mensch-Hund Team ist sehr eng zusammen gewachsen und alles hat absolut gepasst :-)

So konnte ich am Ende der Prüfung doch feststellen, dass die sieben E-chen die geprüft wurden,
sich alle recht ähnlich und exakt so gezeigt haben, wie ich es mir vorgestellt habe :-)
Ihre Beurteilungen lesen sich alle fast identisch und zeigt mir hier die Einschätzung,
wie ich sie damals von ihnen als Welpe bereits hatte.
Es war ein sehr ausgewogener und harmonischer Wurf und so haben sie sich auch weiter entwickelt.
Allen ist gemeinsam, dass sie eine super Bindung und ein unglaubliches Vertrauen zu euch aufgebaut haben.
Alle haben sich Unterordnungsbereit und super führig euch gegenüber gezeigt.
Na ja und die Begeisterung über andere Menschen war unübersehbar bei allen identisch:-)
Sie sind einfach zu rundum tollen Begleitern herangewachsen,
die gemeinsam mit euch durchs Leben gehen und euch begleiten möchten :-)

Wir freuen uns einfach unglaublich,
dass alle E-chen sich so klasse entwickelt haben und mit euch so tolle Teams bilden :-)
Ein ganz dickes DANKE an jeden Einzelnen von euch,
dass ihr damals das Vertrauen in uns gesetzt habt und wir euch das jeweils richtige E-chen anvertrauen durften
 ... und es hat einfach mehr als gepasst :-)))
Na ja gut, Jutta ... die Frieda war sowieso für euch bestimmt *hihi*:-)

Es war insgesamt einfach ein rundum toller Tag für uns alle, das schlechte Wetter eher nebensächlich, *lach*!
Als alle E-chen durchgeprüft waren, hatte der Wettergott ja doch noch ein einsehen mit uns
und es hörte auf zu regnen ...

An dieser Stelle möchte ich mich sehr gerne bei Ina Nellessen bedanken,
dass sie meiner Einladung gefolgt ist, unsere Hunde sehr einfühlsam, fair und kompetent gerichtet hat
und dafür sowohl die Fahrt auf sich genommen, als auch ihren Sonntag für uns zur Verfügung gestellt hat :-)
Das ist ja auch keine Selbstverständlichkeit!
Ein Riesen Danke geht an dieser Stelle ebenfalls an Sabine Perlak,
dass sie nicht nur eine perfekte Sonderleitung für uns übernommen hat,
sondern obendrein auch noch in die Rolle des “Gespenstes” geschlüpft ist
und dafür von den E-chen viele “Küsse” eingesteckt hat, *haha* ;-)
Danke auch an Andrea Kreß die sehr geduldig, immer wieder nach neuen Terminen
für unseren Wesenstest geschaut und ihn letztlich möglich gemacht hat :-)

Meinem Mann Udo danke ich dafür, dass er trotz der widrigen Lichtverhältnisse bei dem Starkregen,
zumindest ein paar brauchbare Fotos für uns fest halten konnte :-)
Du bist der Beste :-)!!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

Mandy mit Fiete

 

Irene mit Timon

 

 

 

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

Silke mit Luis

 

Heike mit Ean

 

 

 

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

Jutta mit Tante Greta und Frieda

 

Kirsten mit Bärbel

 

 

 

 

 

 

Wesenstest der Joyful Lab's  E-chen

Claudia mit Mama Carla und Tilda

 

 

 

 

 

Hier die Berichte der E-chen:

 

11.07.2021 Hasselroth / Hessen, Richterin: Ina Nellessen

 

Joyful Lab’s Easy-Going Boy alias Fiete
Der 23 Monate alte Rüde hat eine sehr gute Bindung zur Besitzerin. Auf fremde Menschen geht er freundlich, aufgeschlossen und spielfreudig zu. Auf dem Parcours ist er im optischen Bereich teils vorsichtig und mißtrauisch, der Katzenbewegungsmelder wird ausdauernd verbellt, bis er sich beruhigt. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Bei den Schüssen sicher. Insgesamt ein temperamentvoller Rüde mit sehr guter Führerbindung, der die coronabedingte Auszeit nun nachholen sollte.

 

Joyful Lab’s Enterprising Boy alias Timon
Der 23 Monate alte Rüde hat eine sehr gute Bindung zu seiner Besitzerin. Fremdpersonen gegenüber verhält er sich aufgeschlossen und freundlich. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Auf dem Parcours untersucht er gelassen und selbstständig. Bei den Schüssen unerschrocken. Zusammenfassend ein Rüde mit schönem Menschenbezug und sehr gutem Temperament.

 

Joyful Lab’s Escort Boy alias Luis
Der 23 Monate alte Rüde hat eine schöne Bindung zur Besitzerin. Mit fremden Personen wird freundlich und begeistert gespielt. Auf dem Parcours untersucht der Rüde selbstständig und sicher. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Bei den Schüssen reagiert er neugierig und unerschrocken. Zusammenfassend ein Rüde mit sehr schönem Menschenbezug, sehr gutem Temperament und dem entsprechenden Bewegungstrieb.

 

Joyful Lab’s European Boy alias Ean
Der 23 Monate alte Rüde hat eine schöne Bindung zur Besitzerin. Mit fremden Menschen wird begeistert gespielt. Auf dem Parcours bleibt er bei den Testgegenständen stets sicher. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Bei den Schüssen reagiert er neugierig und unerschrocken. Insgesamt ein Rüde mit sehr schönem Menschenbezug und sehr gutem Temperament.

 

Joyful Lab’s Entire my Girl alias Frieda
Die 23 Monate alte Hündin hat eine sehr gute Bindung zu ihrer Besitzerin. Auf fremde Menschen reagiert sie aufgeschlossen und spielt begeistert mit ihnen. Auf dem Parcours untersucht sie zügig und bleibt bei den Testsituationen stets sicher. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Bei den Schüssen reagiert sie neugierig und unerschrocken, Insgesamt eine unterordnungsbereite Hündin mit sehr guter Führerbindung.

 

Joyful Lab’s Excellent Girl alias Bärbel
Die 23 Monate alte Hündin hat eine schöen Bindung zur Besitzerin. Auf fremde Menschen geht sie aufgeschlossen und freundliche zu, zeigt sich spielfreudig. Auf dem Parcours untersucht sie zügig und sicher. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Die Hündin ist schusssicher. Zusammenfassend eine freundliche Hündin mit guter Unterordnungs- bereitschaft und schönem Menschenbezug.

 

Joyful Lab’s Eye-Catching Girl alias Tilda
Die 23 Monate alte Hündin hat eine schöne, vertrauensvolle Bindung zur Besitzerin. Über Spielaufforderungen von fremden Menschen freut sie sich und geht direkt darauf ein. Auf dem Parcours untersucht sie meist selbstständig. Beute- und Bringtrieb sind ausgeprägt. Bei den Schüssen kurz verhalten, läuft aber sofort freudig zum Schützen. Insgesamt eine menschenfreundliche, unterordnungsbereite Hündin mit erwünschtem, mittleren Temperament.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

> nach oben <

 

*Willkommen

*Aktuelles

*Über uns

*Unsere Labs

*Welpen

*Der Labrador

*Diverses

*Links

*Kontakt

*Impressum

 

 

Datenschutz

 

 

Kopieren und Vervielfältigen von Texten oder Bildern dieser Homepage, auch auszugsweise, sind ohne vorherige Zustimmung nicht gestattet!

 

 

© seit 2004 Claudia Pelzer